Pegnitz - Aktuelles

Interkulturelle Wochen in Pegnitz

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen beteiligte sich der AWO OV Pegnitz im Oktober 2019 mit zwei Lesungen des Kriminalromans "Fronten" von Autor Leonhard F. Seidl und in Kooperation mit dem Runden Tisch für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde einer Karikaturenausstellung unter dem Motto "Alle in einem Boot".

Gefördert wurden die Lesungen sowie die Ausstellung über das Bundesprogramm Demokratie leben!

Eröffnung der Karikaturenausstellung "Alle in einem Boot" im Gesundheitszentrum Pegnitz


Von links: Nicola Rupprecht (Runder Tisch Demokratie, Toleranz und Menschenwürde), Abdullah Zaal (Referent "Ein syrischer Mathelehrer auf dem langen Weg ins deutsche Schulsystem"), Jessica Marcus (AWO OV Pegnitz)
 

Lesung "Fronten" mit Autor Leonhard F. Seidl an der Dr.-Dittrich-Schule


Von links: Susanne Bauer (Runder Tisch Demokratie, Toleranz und Menschenwürde), Leonhard F. Seidl (Autor), Jessica Marcus (AWO OV Pegnitz), Steffen Blank (Schulleiter Dr.-Dittrich-Schule), Andrea Mösch (Jugendsozialarbeiterin Dr.-Dittrich-Schule)

 

Lesung "Fronten" in der Faust-Buchhandlung


Von links: Karl Lothes (AWO KV Bayreuth-Land / AWO OV Pegnitz), Leonhard F. Seidl (Autor), Uwe Raab (Erster Bürgermeister Pegnitz), Jessica Marcus (AWO OV Pegnitz), Michael Holz (Faust-Buchhandlung)
 
 
 
 
Buchspendenübergabe "Fronten" an die Pegnitzer Stadtbücherei im Januar 2020

Von links: Timke Wessolowski (Leiterin Stadtbücherei), Jessica Marcus (AWO Pegnitz), Uwe Raab (Erster Bürgermeister Pegnitz)
 
 

Weitere Artikel aus dem Jahr 2019 sind im Archiv zu finden!

Bitte im Archiv nachschauen: https://awo-bayreuth-land.de/archiv-ov-pegnitz.php

© 2020 AWO Kreisverband Bayreuth-Land e.V.